Was ist JavaScript, wozu dient es?

Was ist JavaScript

JavaScript ist eine Skriptsprache, die entwickelt wurde, um Webseiten Lebendigkeit und Dynamik zu verleihen. Es kann in HTML-Code eingebettet oder intern geschrieben und direkt beim Laden der Seite ausgeführt werden. Daher können die Codes ausgeführt werden, ohne dass ein Compiler erforderlich ist. Wenn wir diese berücksichtigen, unterscheidet sich JavaScript von anderen Sprachen.

Geschichte von JavaScript; Es wurde ursprünglich 1995 von Brendan Eich geschrieben, der für NetScape Company arbeitete. Die erste Werbung in JavaScript wurde unter dem Namen „LiveScript“ geschrieben. Da die Java-Sprache jedoch so auf der Tagesordnung steht, wird sie als neue Sprache und „kleiner Bruder“ angesehen, weshalb sie ihren Namen als JavaScript erhielt. Aber dieser Vorfall erwies sich als schlimm; Java hat JavaScript aufgrund einer sehr einfachen und leistungsstarken Sprache als eine einfachere und nutzlosere Subsprache der Java-Sprache wahrgenommen.

Die Auswirkungen dieser Wahrnehmung halten bis heute an. Die Bereitstellung von JavaScript erfolgt derzeit durch NetScape oder heute als Mozilla bekannt.

Was macht JavaScript einzigartig? Es gibt drei Hauptgründe, warum JavaScript einzigartig ist

  • Es funktioniert mit HTML / CSS.
  • Es ist in allen gängigen Browsern vordefiniert und funktioniert reibungslos.
  • Es bietet einfache Aufgaben.

 Es gibt keine andere Browsertechnologie, die all diese Funktionen enthält. Aus diesem Grund ist JavaScript die am häufigsten verwendete Browsertechnologie und das macht es einzigartig. Es läuft heute auf fast allen Browserinfrastrukturen. Obwohl es ursprünglich eine Sprache war, die nur für Webbrowser entwickelt wurde, kann sie jetzt an vielen Orten (z. B. auf clientseitigen und nativen mobilen Anwendungen) verwendet werden.

 Aufgrund seiner nahtlosen Kompatibilität mit HTML und CSS hat es kein Äquivalent. Obwohl es ursprünglich als inkompetente Subsprache der Java-Sprache angesehen wurde, ist es heute eine sehr fortgeschrittene Programmiersprache und hat nichts mit Java zu tun.

JavaScript ist eine Programmiersprache. Viele Websitebesitzer verwenden JavaScript auf ihren Websites. Sie verwenden die HTML- und CSS-Beschreibungssprache, um eine Website zu erstellen. Mit JavaScript kann Ihre Website andere Funktionen erhalten.

Dies bedeutet, dass HTML und CSS dem Computer, der die Website aufruft, mitteilen, wo sich die einzelnen Teile der Website befinden sollen oder wie sie aussehen sollen. Die Beschreibungssprache beschreibt, wie Ihr Computer die Website anzeigen soll.

Mit JavaScript können Sie Ihre Website dynamisch gestalten

Dynamisch bedeutet, dass der Inhalt der Website bei jedem Besuch anders aussieht. Verwenden Sie beispielsweise JavaScript in den folgenden Situationen:

  • Sie möchten mathematische Probleme auf Ihrer Website lösen.
  • Sie möchten Sport auf Ihre Website bringen, beispielsweise durch Sporteffekte.
  • Oder das Datum auf der Website sollte automatisch an das aktuelle Datum angepasst werden.

 Wenn Sie eine Webseite besuchen, die JavaScript verwendet, wird auf Ihrem Computer JavaScript ausgeführt. Wenn auf Ihrem Computer kein JavaScript ausgeführt wird, finden Sie auf der Website keine vom Websitebesitzer in JavaScript programmierten Inhalte. Ohne JavaScript kann der Computer jedoch nicht viele Websites korrekt anzeigen.

Teile diesen Beitrag